Über 200 Luftballons starteten im Rahmen des Bürgerfestes beim Luftballon-Weitflug-Wettbewerb der CDU Gärtringen. Tatsächlich wurden sensationelle 33 Karten von den Findern zurückgeschickt und Elke Groß und Qianhong Gotsch konnten den kleinen Gewinnerinnen und Gewinnern letzten Donnerstag ihre Preise in der Villa Schwalbenhof übergeben. Der weiteste Ballon flog stolze 484 Kilometer in die Steiermark nach Mitterberg, und damit war Milla Gründler die Gewinnerin des ersten Preises, einem Fußballtor. Der zweite Preis ging mit 253 Kilometern, gefunden in Taufkirchen, an Lisa Dolvig, welche einen Gutschein für den Hochseilgarten in Herrenberg erhielt. Mit 230 Kilometern, gefunden im Nymphenburger Schlosspark in München, konnte sich die kleine Johanna Bez über einen Preis freuen. Die restlichen 30 Gewinner durften sich ihre Preise dann nach und nach aussuchen und die Kinder strahlten mit der Sonne um die Wette! Uns allen hat die ganze Aktion riesigen Spaß gemacht und wir werden den Wettbewerb beim nächsten Bürgerfest sicherlich wiederholen!