Am Samstag, 14. Oktober, fand in #Leonberg der 50. Bezirksparteitag der CDU Nordwürttemberg statt. Steffen Bilger MdB, wie auch seine Stellvertreter Dr.Dietrich Birk, Arnulf von Eyb MdL und Dr. Inge Gräßle MdEP wurden in ihrem Amt bestätigt. Auch der Schatzmeister Joachim Döffinger, die Pressesprecherin Susanne Wetterich und Schriftführer Swen Menzel (Mitglied unseres Kreisvorstands) wurden für weitere zwei Jahre gewählt.
Zu Beisitzern wurden Nina Warken, Rainer Wieland MdEP, Roderich Kiesewetter MdB, Isabel Kling, Apostolos Kelemidis, Siegfried Lorek MdL, Iris Ripsam, Daniela Dinser, Bernd Weber und Heiko Dietterle gewählt. Internetbeauftragter ist Andreas Deuschle MdL, Mitgliederbeauftragter Simon Weißenfels. Zur Kassenprüferin wurde Elke Staubach, Vorsitzende der Frauen Union Böblingen wiedergewählt. Besonders freut es uns, dass unsere Gerti Mayer-Vorfelder in den #Bundesausschuss gewählt wurde!
Die Delegierten verabschiedeten eine Leonberger Erklärung, in dem der Bezirksverband konkrete Vorschlage und Initiativen zur jetzt anstehenden Zeit nach der Bundestagswahl und die bevorstehenden Koalitionsverhandlungen formulierte.
In seiner Rede rief Präsidiumsmitglied Jens Spahn dazu auf, die Chancen einer möglichen #Jamaikakoalition im Bund zu nutzen und zugleich das eigene Profil zu stärken.
Grußworte hielten der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl und der Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL.

 

Fotos: Hermann Schock