Eine gelungene Veranstaltung der CDU Gärtringen, des Bundestagskandidaten Marc Biadacz und der Frauen Union Böblingenmit der Europaabgeordneten Dr. Inge Gräßle in #Gärtringen. Eine stabile Europäische Union ist in diesen weltpolitisch unruhigen Zeiten von großer Bedeutung, damit wir weiterhin in Frieden leben können. Dies wurde beim interessanten Vortrag der Vorsitzenden des Haushaltskontrollausschusses mehr als deutlich!

Weiterlesen ...

Letztes Wochenende fand das traditionelle Sommerfest der Gärtringer CDU statt. CDU Mitglieder, wie auch Freunde der CDU waren eingeladen zu feiern. Der Wettergott hatte ein Einsehen und lies Regen und Gewitter an uns vorbeiziehen, sodass man bis in den späten Abend gemütlich beieinander sitzen konnte. 

Weiterlesen ...

Am 30. April besuchte Marc Biadacz auch die Sandmühle und die Schmiede in Rohrau. Unser früherer Gemeinderat, Robert Probst, erklärte unserem Bundestagkandidaten wo der Name "Rauremer Saadmah" herkommt und wie man früher Sand gewonnen hat. Anschließend ging es zum "Maibaum stellen". Hier auch noch ein großer Dank an die beiden Feuerwehren von Rohrau und Gärtringen, die die beiden Maibäume aufgestellt haben!

.

Weiterlesen ...

Am vergangenen Samstag fand der Kreisparteitag der CDU in Herrenberg statt. Dr. Dr. Matthias Kaufmann eröffnet den Kreisparteitag mit den Worten, „die CDU im Kreis Böblingen steht geschlossen hinter dem Bundestagskandidaten Marc Biadacz.“

In seinem Rechenschaftsbericht hebt Kauffmann nochmals die faktische Stärke der CDU im Kreis Böblingen hervor. An der Nominierungsveranstaltung des Bundestagskandidaten waren 500 CDU-Mitglieder anwesend. Es haben sich sechs Kandidaten vorgestellt und die Veranstaltung sowie der Wahlkampf seien absolut fair und vorbildlich verlaufen. Dr. Dr. Kaufmann bedankt sich für die hervorragende Arbeit bei unserem Bundestagsabgeordneten Clemens Binninger. „Ihn macht vor allem aus, dass er zu dem steht, was er sagt. Ich verneige mich mit Hochachtung vor ihm“, so Dr. Dr. Kaufmann. Besonders stolz ist der Kreisvorsitzende auf den Preis der CDU Deutschland im Bereich Fundraising, den der Kreisverband gewonnen hat. „Dies haben wir unserem Schatzmeister Oliver Zander zu verdanken“, so Dr. Dr. Kaufmann. Der Kreisvorsitzende gibt bekannt, dass die Kreisgeschäftsführerin Karola Rodestock aus privaten Gründen ihr Amt nach 17 Jahren aufgibt. Er bedankt sich bei ihr für die hervorragende Arbeit, die sie geleistet hat.
Im Anschluss berichtet der Kreisfraktionsvorsitzende Helmut Noe über aktuelle Themen aus dem Kreistag. Hervorgehoben hat Noë unter anderem, dass die Kreisumlage von 37% auf 34% aufgrund der Rekordsteuereinnahmen im Landkreis gesenkt werden konnte. Dies bedeutet eine Entlastung für Städte und Gemeinden.
Es folgt die Wahl des neuen Kreisvorstandes. Insgesamt sind 199 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Im Wahlgang um das Amt des Kreisvorsitzenden setzt sich der Leonberger Michael Moroff gegen Matthias Kauffmann mit 102:95 Stimmen durch. Zu seinen Stellvertretern gewählt werden Swen Menzel, Paul Nemeth MdL und Brigitte Schick.
Als Schatzmeister fungiert weiterhin Oliver Zander. Für die Pressearbeit bleibt weiterhin Frieder Hiller verantwortlich. Das Amt der Kreisschriftführers bleibt in bewährter Weise in der Verantwortung von Luz Berendt. In der Kandidatur um das Amt des Internetreferenten kann sich Matthias Blanarsch mit 99:79 Stimmen gegen Dominic Borrelli durchsetzen. Als Beisitzer vervollständigen den Kreisvorstand in alphabetischer Reihenfolge Manuel Benda, Marc Biadacz, Christian Gangl, Corinna Gauß, Elke Groß, Andreas Kindler, Joachim Oehler, Thomas Riesch, Victor Sailer, Maike Stahl, Steffen Straube-Kögler, Marcel Stürz, Regina Wagner, Eric Weber und Martin Weber.

Weiterlesen ...