Wie hat sich die Arbeit der Sicherheitskräfte in Zeiten der anhaltenden Terrorlage verändert? Können die Institutionen mit den Veränderungen Schritt halten und wie ist die aktuelle Lage in Sachen islamistischer Terrorismus? Dies waren u.a. Themen über die unser Bundestagsabgeordneter Clemens Binninger in unserer Villa Schwalbenhof berichtete. Aber auch Themen wie seine Arbeit im Innenausschuss, dem NSU-Untersuchungsausschuss, fake-news und Cyber-Attacken kamen nicht zu kurz. Nach dem Sektempfang konnten sich die anwesenden Gäste aus erster Hand über diese Themen informieren und nutzten die anschließenden Fragerunden um Details zu manchem Thema nachzufragen. Als Abschiedsgeschenk, Clemens Binninger wird ja leider nicht wieder für den Bundestag kandidieren, überreichte ihm die Vorsitzende Elke Groß ein Plakat des letzten Wahlkampfes sowie ein Kölner Haie-Tuch zur Erinnerung.

.

.

.

Elke Groß überreicht Clemens Binninger MdB u.a. ein Plakat aus dem letzten Wahlkampf 2013